Bounce Plugin für WordPress

Die Bounce Rate effektiv senken

Jetzt bestellen

WP-Bounce Plugin für WordPress

Das WordPress Plugin WP Bounce ist im Grunde die Antwort auf die Gebete von Webseitenbetreiber. Seit jeher plagen die Betreiber die Absprungraten von Seitenbesuchern. Bisher waren die technischen Anforderungen zu komplex um sie massentauglich umsetzen zu können. Abspringende Besucher galten stets als für immer verloren, als Verlustgeschäft. Mit dem WordPress Plugin WP Bounce ist es nun jedem möglich die abspringenden Besucher auf ein festgelegtes Angebot umzuleiten. Dies bietet die Chance den fast verlorenen Besucher doch nochmal umstimmen zu können, vielleicht mit einem Sonderangebot oder weiteren Informationen.

Die Einbettung des Plugins gestaltet sich als einfach, ebenso wie dessen Nutzung. Auch unerfahrene Benutzer können mit WP Bounce umgehen und die Vorzüge für sich nutzen. Ebenso wie die Profis das Plugin schätzen zu wissen. Aber auch die potentiellen Kunden können durch das Plugin profitieren. So können sie auf hilfreiche oder weiterführende Informationen hoffen und evtl. doch noch das gesuchte Produkt bzw. die gewünschten Informationen erhalten. Es ist ebenso möglich, dass der abspringende Besucher ein Sonderangebot in Anspruch nehmen kann. Und wer spart nicht gerne? So gesehen können beide Seiten vom WP Bounce Plugin profitieren.


Wofür benötigt man das Plugin?

Bei den täglichen Aufrufen einer Webseite besteht auch eine hohe Anzahl der Absprünge von Besuchern, die sog. Bouncerate. Im Grunde sind diese Besucher als verloren einzustufen und verursachen letztendlich nur Kosten oder führen zu Problemen mit dem Google Panda Update. Eine Lösung für diese Probleme stellt das WP Bounce Plugin dar. Hier kann der Betreiber selbst festlegen, wohin die abspringenden Besucher geleitet werden sollen. Dies kann zu einer beliebigen Landingpage sein, die vielleicht nur für diesen Zweck eingerichtet wurde, oder zu einem Partnerunternehmen, einem Sonderangebot usw. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.


Was kann das WP Bounce Plugin?

Zahlreiche Besucher einer Webseite springen ganz schnell wieder ab. Sie gelten als verloren und verursachten letztendlich nur Kosten. Das WP Bounce Plugin wirkt diesem Umstand entgegen. Dem Webseiten-Betreiber obliegt die Entscheidung wohin die abspringenden User geleitet werden. Die Bouncerate kann demnach kontrolliert werden und die Besucher auf jede beliebige Seite umgeleitet werden. Als Ergebnis werden Umsätze weiterhin gesteigert und die Anzahl gänzlich verlorener Besucher reduziert. Es ist möglich mit Hilfe der URL-Rotation die Ziele der Weiterleitung zu variieren.


Die Funktionen in der Übersicht

User, die die Internetpräsenz besuchen können beim Verlassen auf andere Seiten verweisen werden.

Das Plugin erkennt, wenn der Besucher mittels des Zurück-Knopfs die Seite wieder verlassen will und leitet diesen auf eine vorher festgelegte Landingpage um.

Ebenso kann der Nutzer auf eine URL-Rotation zurückgreifen. Der Plugin-Nutzer kann nicht nur eine Verlinkung angeben, sondern mehrere. Im Fall einer Angabe von mehreren URLs wird der Besucher rotationsweise auf eine der hinterlegten umgeleitet, sobald der die Internetpräsenz verlassen will. Die Vorteile dieser mehrfachen Verlinkung bestehen darin, dass der Traffic auf mehreren Seiten verteilt wird und der Besucher bei einem erneuten Besuch nicht stets auf die gleiche Seite verwiesen wird.

Die Einstellungen des Plugins können global im zentralen Admin-Bereich von WordPress vorgenommen werden. Ihr Geltungsbereich erstreckt sich über die vollständige Webseite.


Einsatzzwecke

WP Bounce kann für verschiedene Einsatzzwecke genutzt werden. Der Nutzer kann seine Webseiten-Besucher mittels eines Affiliate-Links auf thematisch passende Shops oder Webseiten umleiten statt den Besucher einfach wieder zu „verlieren“. Von einem Online-Shop aus kann die Weiterleitung beispielsweise auf eine Gutschein-Seite erfolgen um den potentiellen Kunden nicht einfach ziehen zu lassen, sondern evtl. doch noch mit einem attraktiven Angebot von einem Einkauf zu überzeugen. Die Möglichkeiten den Besucher umzuleiten sind schier endlos. Beispielsweise kann der Besucher auch auf eine Suchseite der Plattform umgeleitet werden, so dass der Kunde seine Suche nochmals vornehmen kann. Außerdem wäre eine Umleitung auf eine Frageseite möglich, um dem Kunden Hilfe anzubieten. Andererseits kann man seine Besucher auch auf eigene Social Media Seiten verweisen um hier die Chance zu nutzen mehr Follower zu aktivieren. Eine weitere beliebte Weiterleitung besteht darin den Besucher auf eine Google-Custom-Search zu verlinken. Hier hat der Seitenbetreiber die Chance zusätzliches Geld zu verdienen, indem er eine AdSense Verknüpfung einbettet.


Kann Bounce auch ohne WordPress genutzt werden?

Das Plugin ist nicht zwangsläufig nur mit WordPress zu nutzen. Technisch kann es problemlos auch mit jedem anderen System genutzt werden. Mit einem CMS System wie beispielsweise phpBB, Framework, Drupal, Joomla, Symfony oder VBulletin kann Bounce funktioniert das Plugin ebenfalls. Auch wenn das Plugin auf WordPress zugeschnitten ist, kann jeder mit einem CMS System von den Funktionsweisen und Vorteilen profitieren. Bitte nehmen sie hierzu Kontakt mit uns auf


Worauf ist zu achten?

Das Plugin wurde für die WordPress-Version ab 4.0 entwickelt. Bei der Entwicklung wurde zwar darauf geachtet, dass auch ältere WordPress-Versionen technisch unterstützt werden, aber offiziell werden stets nur die letzten zwei aktuellen Versionen unterstützt. Des Weiteren existiert von Google selbst kein offizielles Statement bezgl. der Nutzung des Bounce Plugins und findet auch in den Google Guidelines keine Berücksichtigung. Es ist aber möglich, dass Google die Nutzung von WP Bounce als Betrugsversuch auslegen könnte, da es sich hierbei um eine Art der Manipulation der Browser-History handelt. Seit Jahren wird das Plugin problemlos genutzt auf den verschiedensten Webseiten. Die sinnvolle Art und Weise von WP Bounce ist unumstritten, aber eine Garantie, dass auch mit zukünftigen Google Entwicklungen das Plugin genutzt werden kann, existiert nicht. Daher erfolgt die Nutzung von Bounce auf eigene Verantwortung.


Plugin in drei unterschiedlichen Paketen erhältlich

WP Bounce ist nicht nur für jeden eine Bereicherung um das Ziel der abspringenden Besucher zu kontrollierten und somit die Absprungsrate zu reduzieren. Für Blogger mit kleinem Portfolio und kleinem Budget reicht das kleinste Paket vollkommen aus. Dieses beinhaltet 5 Domains, URL-Rotation und ist per Post & Page einstellbar. Das nächstgrößere Paket spricht eher Profile mit großem Portfolio an. Es beinhaltet u.a. 15 Domains, URL-Rotation uvm. Entwickler und große Netzwerke liebäugeln wohl eher mit dem Developer Paket. Hier stehen 50 Domains zur Verfügung, ebenso wie der Developer Support.


Affiliate Programm

Der Anbieter ermöglicht dem Nutzer am Affiliate Programm teilzunehmen. Hierbei handelt es sich um ein Partnerprogramm bei dem der Nutzer 40% Provision erhält. Es kann sich sowohl um eine Vermittlungsprovision als auch um exklusive Gutscheincodes für andere Aktionen handeln.


Profitieren Sie jetzt!

Die zahlreichen Vorzüge des WP Bounce Plugins überzeugen schon alleine. Und dennoch ist von Nutzern noch zu erfahren, dass sich erhebliche Umsatzsteigerungen generieren lassen. Vollkommen unkompliziert und einfach lässt sich mit abspringende Seitenbesucher immer noch Geld verdienen, indem sie auf entsprechende Seiten umgeleitet werden. Daher ist das Plugin für Webseitenbetreiber klar zu empfehlen um die Bouncerate so gering wie möglich zu halten und Verluste zu minimieren.


30 Tage Geld zurück Garantie

Sollten Sie nicht zufrieden sein, kontaktieren Sie uns. Sie bekommen ohne wenn und aber innerhalb 30 Tagen Ihr Geld zurück.

Preise

Für jeden das richtige Paket

5 Domains

69
  • uneingeschränkte Funktionalität
  • Global aktivierbar
  • pro Beitrag / Seite aktivierbar
  • URL Rotation
  • lebenslange Updates
  • Standard-Support
Bestellen

50 Domains

229
  • uneingeschränkte Funktionalität
  • Global aktivierbar
  • pro Beitrag / Seite aktivierbar
  • URL Rotation
  • lebenslange Updates
  • Premium-Support
Bestellen

alle Preise netto zzgl. MwSt. Die Abbuchung erfolgt durch Digistore24.com

Weitere Fragen?

Falls Sie weitere Fragen haben, treten Sie mit uns in Kontakt

Kontakt

Programmierung durch: admirari.de und deeprojects.de